Information

Tipps für Reisen nach Dublin als Familie

Tipps für Reisen nach Dublin als Familie

Dublin ist eine komplette Stadt, die Kultur, Geschichte und Spaß gleichermaßen bietet. In diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie brauchen, um einen Familienausflug in die irische Hauptstadt zu planen und die nahe Küste, die ausgewogene Atmosphäre und die Menschen zu genießen.

Wir zeigen Ihnen die Feiertage, das Wetter, die Währung und die praktischen Informationen, die Ihnen die Vorbereitung Ihrer Reise nach Dublin erleichtern.

Dublin Klima

Die Iren sagen oft, dass es möglich ist, alle vier Wetterstationen an einem Tag zu haben. Seien Sie nicht überrascht, wenn es beim Aufwachen regnet, die Temperatur mittags stark ansteigt und den Nachmittag mit einem für den Herbst typischen milden Klima endet.

Im Allgemeinen herrscht in Irland ein mildes und gemäßigtes Klima. Regentage sind sehr häufig und die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt ca. 10 ° C.

Die Sommermonate Juni, Juli und August eignen sich am besten für Reisen nach Dublin, da die Tage länger und wärmer sind. Darüber hinaus gibt es in dieser Saison viele Festivals, die die irische Geographie durchqueren.

Frühling und Herbst sind auch angenehme Jahreszeiten für den Tourismus in Irland. Im Winter sind die Tage jedoch sehr kurz und grau, was für Touristen sehr restriktiv ist. Im Dezember wird es gegen 16:00 Uhr dunkel, anders als im Sommer, wenn das Licht bis 23:00 Uhr anhält.

Was mit Kindern nach Dublin zu packen

Bei einer Reise mit Kindern nach Dublin müssen Sie im Voraus über alles nachdenken, was Sie benötigen, damit Ihnen nichts fehlt. Unabhängig von der Jahreszeit, in der Sie reisen, ist es ratsam, immer Regenmäntel oder Regenschirme nach Dublin mitzubringen.

In Bezug auf Kleidung hängt dies stark davon ab, ob Sie beispielsweise im Sommer oder im Winter unterwegs sind. Überprüfen Sie daher die Wettervorhersage, bevor Sie Ihren Koffer packen.

Als Familienausflug müssen Sie vorsichtig sein und die Dinge mitbringen, die Sie für nützlich halten: Visiere, Sonnenbrillen, bequeme Schuhe, Erste-Hilfe-Kasten, Essen für die Reise usw. Und wenn Sie im schlimmsten Fall etwas vergessen, verzweifeln Sie nicht. Dublin ist eine Stadt, in der Sie alles zu normalen Preisen finden.

Geschäftszeiten in Dublin

Dublin ist in jeder Hinsicht eine Stadt mit europäischen Zeitplänen.

Die meisten Geschäfte in Dublin sind montags bis samstags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Einige Einkaufszentren und Geschäfte in den zentralsten Gegenden verlängern ihre Öffnungszeiten bis 20:00 Uhr oder 21:00 Uhr. Und einige sind sogar sonntags mitten am Tag geöffnet.

Die Museen sind in der Regel von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, donnerstags ist die Schließzeit jedoch in der Regel verspätet. Einige Museen ruhen montags.

Restaurants haben in Dublin sehr lange Öffnungszeiten, insbesondere für Touristen, da die Iren wie in den meisten europäischen Ländern eher früh essen und gegen 18.00 Uhr oder 19.00 Uhr zu Abend essen.

Die berühmten irischen Pubs öffnen früh um 10:30 Uhr und schließen montags bis donnerstags bis 23:30 Uhr und freitags und samstags bis 12:30 Uhr. Sonntags öffnen sie etwas später, gegen 12:30 Uhr und schließen um 23:30 Uhr.

Die Banken sind in der Regel von 10:00 bis 16:30 Uhr und von Montag bis Freitag geöffnet. Einige Banken haben auch samstags geöffnet und praktisch alle Banken haben Geldautomaten, an denen Sie mit Kredit- und Debitkarten Geld abheben können.

Die Währung von Irland

Als Mitglied der Eurozone hat Irland den Euro als offizielle Währung.

Die im Umlauf befindlichen Euro-Banknoten sind: 5 Euro, 10 Euro, 20 Euro, 50 Euro, 100 Euro, 200 Euro und 500 Euro.

Die Euro-Münzen sind 1 Euro und 2 Euro, während die Cent-Münzen sind: 1 Cent, 2 Cent, 5 Cent, 10 Cent, 20 Cent und 50 Cent.

Wenn Sie die Währung ändern müssen, können Sie dies bei Banken in Irland oder in Einrichtungen zum Geldwechsel tun. Wenn Sie möchten, können Sie auch in fast allen Einrichtungen mit Kreditkarten (Visa, Mastercard ...) bezahlen.

Im benachbarten Nordirland ist jedoch das britische Pfund das gesetzliche Zahlungsmittel.

Irische Sprache

Irisch (Gälisch) und Englisch sind die beiden Amtssprachen von Dublin und der Republik Irland im Allgemeinen.

Wenn Sie ein bisschen fließend Englisch sprechen, werden Sie kein Problem damit haben, sich in Irland verständlich zu machen, da die Leute sehr nett und geduldig sind.

Stecker und Strom in Irland

Der elektrische Strom in Irland beträgt 220 Volt, wie in den meisten europäischen Ländern. Dublin-Steckdosen sind jedoch nicht sehr verbreitet, sodass Sie höchstwahrscheinlich Adapter für Ihre Elektrogeräte benötigen: Mobiltelefone, Haartrockner usw.

Wie im Vereinigten Königreich wird in Irland der Stecker vom Typ G verwendet, der aus drei rechteckigen flachen Stiften besteht: einer vertikalen Mittelerdung und zwei horizontalen Seitenteilen.

Medizinische Hilfe und Polizei

In Irland ist eine umfassende Gesundheitsversorgung für Europäer mit einer europäischen Gesundheitskarte kostenlos. Ist dies nicht der Fall, wird empfohlen, eine Reisekrankenversicherung abzuschließen, insbesondere für Kinder.

Wie im übrigen Europa beträgt die Notrufnummer in Dublin 112, was universelle medizinische Hilfe sowie Polizei- und Feuerwehrnotdienste umfasst.

Unabhängig von der europäischen 112 ist das 999-Telefon auch in Irland als Zentralisierer für Notfälle im Zusammenhang mit Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen im Einsatz.

Dokumentation und Visa für Reisen nach Irland

Bürger der Europäischen Union benötigen nur einen gültigen Reisepass oder Personalausweis, um nach Irland einzureisen, ohne dass ein Visum erforderlich ist.

Bürger der meisten Industrieländer benötigen auch kein Visum, beispielsweise Australien, Kanada, Neuseeland oder Südafrika. Im Zweifelsfall überprüfen Sie am besten die für Ihre Reise nach Dublin erforderlichen Unterlagen beim irischen oder britischen Konsulat in Ihrem Land.

Urlaub in Dublin

  • 1. Januar Neujahr)
  • 17. März (St. Patrick's Day)
  • 6. April (Karfreitag)
  • 9. April (Ostermontag)
  • 7. Mai (Mai Nationalfeiertag)
  • 4. Juni (Juni Nationalfeiertag)
  • 5. August (Nationalfeiertag August)
  • 31. Oktober (Oktober Nationalfeiertag - Halloween)
  • 25. Dezember, Weihnachten)
  • 26. Dezember (San Esteban)

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tipps für Reisen nach Dublin als Familie, in der Kategorie Touristenziele vor Ort.


Video: WELTREISE MIT WENIG GELD FINANZIEREN So kann es jeder schaffen 10 Tipps FlügeLänderUnterkünfte (Oktober 2021).